MEDIA

Welcome Message from FW de Klerk to Open the Conference on Intractable Conflicts

Frederik Willem de Klerk, Former State President of South Africa, contributed with a welcome message to the opening of the Conference on the Transformation of Intractable Conflicts at Harvard! The speech provides insights based on de Klerk’s valuable historic experience in South Africa and strongly praises Professor Kelman’s contributions to peace and conflict research. You can watch the video here: https://vimeo.com/208609424/889270c650


Seek Peace and Pursue It

A press release has been issued (in German) on the occasion of the presentation of the Grand Decoration of Honor for Services to the Republic of Austria to Herbert C. Kelman.  


Der Standard, 05.08.16: No Apocalypse Yet- Against a Premature Pessimism

In his article in the Austrian newspaper “Der Standard”, board member Gunther Neumann warns against giving in to widespread pessimism about politics and the state of the world. Conflicts were always part of society; rather than to mourn them, the aim should be to deal with conflicts. Read Neumann’s call for more participatory democracy online (German only!).


die Presse: Perspektiven für Versöhnung in der Ukraine 12.04.2016

Perspektiven für Versöhnung in der Ukraine “Die Presse”, Print-Ausgabe, 12.04.2016 Je länger die Kampfhandlungen andauern, desto schwieriger wird es werden, zu Stabilität, wirtschaftlicher Entwicklung, Sicherheit und Frieden zu kommen: Höchste Zeit für Dialogprojekte über Grenzen hinweg.


Der Standard: “Unter Feinden: Dialog und Menschenrechte” (2. Februar 2015)

Unter Feinden: Dialog und Menschenrechte – “Wer nachhaltigen Frieden will, kann sich nicht aussuchen, mit wem er einen Dialog führen will”, schreibt Wilfried Graf in einem Kommentar im “Der Standard” zu der Debatte rund um die Schließung des KAICIID. “Wer Frieden stiften will, darf nicht nur mit Freunden sprechen. Heute braucht es – mehr denn […]


Der Standard: “Ein Land, zwei Staaten”

Der Standard: "Ein Land, zwei Staaten"

“Ein Land, zwei Staaten” Nobelpreisträger Martin Karplan über seinen Ansatz im Nahost-Friedensprozess


Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte an Marijana Grandits (9. Juni 2015)

Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte an Marijana Grandits (9. Juni 2015)

Anlässlich der Bruno Kreisky Preisverleihung für die Verdienste um die Menschenrechte wollen wir im Namen des Herbert Kelman Institutes unserem Vorstandsmitglied Marijana Grandits herzlichst gratulieren und schließen uns der Laudatio Manfred Nowaks (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte) an: “Liebe Marijana, es gibt wenige Menschen in Österreich, die den Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die […]


Haaretz: ‘Two states in one land’ (16 June 2014)

‘Two states in one land’: A Nobel Prize chemist’s search for peace The separation between Israelis and Palestinians is a heavy obstacle to peace: Working together to improve their common homeland would greatly benefit both Jews and Arabs.


Novice: “Vorschläge zur Lösung des Kärntner Konflikts” (19. April 2013)

Vorschläge zur Lösung des Kärntner Konflikts – die slowenische Zeitschrift Novice und die Studentenzeitschrift UNIsono der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt führten mit den Leitern der Lehrveranstaltung “Zivile Konfliktbearbeitung im Alpen-Adria Raum” Jan Brousek (Herbert C. Kelman Institut für Interaktive Konflikttransformation), Wilfried Graf (Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik, Universität Klagenfurt) und Jürgen Pirker (Institut für Öffentliches Recht und […]


Wiener Zeitung: “Miriam Said” (28. September 2012)

“HKI-Vizepräsident Gunther Neumann im Gespräch mit Mariam Said über das von ihr betreute West-Östliche Divan Orchester, die Rolle von Musik im interkulturellen Dialog, die Umbrüche in der arabischen Welt, gescheiterte Ideologien und rückwärts gewandter Strömungen – sowie über die scheinbare Ausweglosigkeit im Nahost-Konflikt.” (Zitat aus der Wiener Zeitung) Mariam C. Said is the Vice President […]


Der Standard: “Zwischen Moderaten und Hardlinern” (28. Februar 2012)

Zwischen Moderaten und Hardlinern – ein “Der Standard”-Interview mit Wilfried Graf zum Kärntner Ortstafelstreit.